»Only a man who has felt ultimate despair is capable of feeling ultimate bliss.«
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
September 2017
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
KalenderKalender
Die neuesten Themen
» Let's talk
Di Sep 05, 2017 6:21 pm von Antares Latham

» Frohes neues Jahr!
Fr Jan 01, 2016 12:54 am von Gast

» Teen Wolf RPG
So Dez 27, 2015 7:05 am von Gast

» Das One Piece Obscuro Sequentia feiert seinen 1. Geburtstag
Mi Aug 26, 2015 6:09 pm von Gast

» Way of the Warior || Gesuche
Di Aug 25, 2015 5:25 am von Gast

» The Power of Resistance
So Aug 23, 2015 9:32 am von Gast

» Fragen & Antworten
So Aug 23, 2015 8:41 am von Gast

» Rpg Eröffnung
Sa Aug 22, 2015 1:40 am von Jeremy Wolkow

» There's a mystery inside [Sammelgesuch - Heaven&Hell]
Fr Aug 21, 2015 2:54 am von Gast

Wer ist online?
Insgesamt sind 2 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 2 Gäste

Keine

Der Rekord liegt bei 27 Benutzern am Fr Jul 28, 2017 2:59 am

Austausch | .
 

 How about no?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
avatar
Charakterzitat :
Der ganze Reiz des Lebens liegt im Zusammenspiel von Licht und Schatten.

BeitragThema: How about no?   Mi Apr 29, 2015 6:53 am





How about no?

Du kennst den Chinesen in und auswendig, ihr kennt euch mittlerweile seit guten acht Jahren und du warst sogar mit ihm verheiratet. Vor fünf Jahren wurde geheiratet, und letzten November habt ihr euch offiziell scheiden lassen. Du scheinst ein Händchen dafür zu haben, verletzte Kerle von der Straße  (in einem Pappkarton) aufzulesen - gleich begabt wie du darin bist, Jemanden zu unterrichten. Ihr habt euch auf Anhieb gut verstanden - auch wenn Welten zwischen euch liegen, nein Barrieren, die so eine Liebe eigentlich vom Anfang an nicht hätten geschehen lassen dürfen. Du hast Hyuksoo, den du diesem Namen gegeben hast, schon immer komisch gefunden. Von November bis in de späten Frühling war er so müde dass er bei jedem zweiten Wort eingeschlafen ist und sich doch öfters als gewollt irgendwo auf den Gehsteig gelegt hat. Ohne wirklich nachzudenken hast du es auf eine, nicht vom Arzt bestätigte, Krankheit geschoben - denn davon, dass dein ehemaliger Mann eine Bestiae sein sollte hast du dich nie überzeugen lassen. Dafür war er dir zu unschuldig - bis er, ohne auf deine Gefühle zu achten, mit dir Schluss machte, weil du ihm von einem Kind erzählt hattest, dass eure kleine Familie bald komplettieren würde. Auch wenn du von außen hin die Starke spielst, selbst jetzt noch trauerst du deinem Ex-Mann nach - gleich wie dem Kind, dessen Leben du in Verzweiflung ein Ende gesetzt hast.


Überschrift #1

NAME: Soorae Nam
GESCHLECHT: weiblich
Avatar: Kim Go Eun [Es ließe sich aber auch über andere diskutieren.]

Ein Genie im Umgang mit der koreanischen, chinesischen aber auch englischen Sprache, so nennt man Soorae. Sie ist mittlerweile 27 Jahre alt und eine freundliche, zuvorkommende Person. Oder so mag es zumindest wirken, denn einiges in ihrem Leben, primär in den letzten Jahren, hat sie sehr geprägt. Nicht nur, dass sie ihren Ehemann verloren hat und ihrem Kind, das Letzte was ihr blieb, den Tod bereitet hat, nein. Die einzige Person zu der sie hätte gehen können war ihr Vater, der sich momentan ein schönes Leben im regnerischen Irland zu machen schien. Dieser verkündete ihr aber, per Telefongespräch, er hätte momentan absolut keinen Kopf für seine einzige Tochter die in ihrem Leben gescheitert schien. Soorae selbst schien sich aber nicht unterkriegen lassen zu wollen, freundete sich mit dem neuen Mieter ihrer ehemaligen Wohnung an und durfte sich diese prompt mit ihm teilen. Sie selbst arbeitet noch immer als Krankenschwester in einem der örtlichen Krankenhäuser. Eigentlich könnte sie auch eine Ärztin sein, doch ihre Angst vor Blut macht ihr auf vielen Ebenen das Leben, das sie so schätzt, schwer. Sie besitzt, aufgrund ihrer warmen und freundlichen Ausstrahlung einen großen Freundeskreis - auch wenn ihr neuer Mitbewohner ihr bester Freund ist. Von allen Seiten die sie umgeben wird sie geliebt und als gute, treue Freundin wertgeschätzt - nicht zu guter letzt sind ihre Kochkünste auch etwas, das Menschen und Bestiae in ihrer Freundeskreis anlockt - auch ihre versiegelten Lippen und guten Ratschläge wenn es darum geht, ein Geheimnis zu bewahren oder zu helfen, sind Gold wert. Nichtsdestotrotz, Soorae hat nichts gegen all diese Liebe - ihr fehlt aber eine, die sie wirklich möchte. Nach umhören, umsehen und spekulieren verschlug es sie also nach San Angeles - dort wollte sie den finden, von dem sie noch nicht wusste, wer er wirklich war. Ihr reichte allein die Tatsache, dass sie ihn so sehr liebte um selbst jetzt noch nach ihm zu suchen. Ob sie ihn findet ist da eine ganz andere Frage.


© Memento Mori 2013

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 

How about no?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Bestiae Sumus :: Das Rollenspiel :: Charakterbereich :: Gesuche :: Weibliche Gesuche-